mysqldump unter OSX verwenden

Um MySQL-Datenbanken unter [tag]OS X[/tag] zu sichern bietet sich das Konsolen-Tool mysqldump an. Hiermit kann man problemlos alle Datenbanken inklusive der einzelnen Tabellen exportieren und in eine Textdatei (Dump) schreiben.

mysqldump -uBENUTZERNAME -pPASSWORT --all-databases > DATEI.SQL
Sollte der Befehl mysqldump eine Fehlermeldung erzeugen, dann liegt dies sicherlich an fehlenden Pfadangaben und OSX findet mysqldump schlichtweg nicht. Abhilfe schafft hier die direkte Angabe des Pfades indem mysqldump zu finden ist. In der Regel sollte das Tool unter /usr/local/mysql/bin/ zu finden sein.
/usr/local/mysql/bin/mysqldump -uBENUTZERNAME ...
Sollte auch dies nicht klappen, dann einfach mal über die Suchfunktion (Befehl find) im Terminal verwenden
find / -name "mysqldump"

Schreibe einen Kommentar.