suPHP installieren

Am Anfang ein kleines Wort über SuPHP: SuPHP ermöglicht es, PHP als CGI-Binary für den Apache einzusetzen, wobei SuPHP nicht das PHP selbst ist, sondern nur die Schnittstelle zwischen Apache und PHP. Weiterhin kann man über suPHP Skripte unter dem jeweiligen Benutzer des Skriptes ausführen.

Die Installation wurde bei mir unter folgenden Voraussetzungen getestet: Apache 1.3, PHP 4.3.10, suPHP 0.5.2 und zusätzlich läuft bei mir auch noch SysCP. Weiterhin wurde die Installation als root-User durchgeführt.

Zuerst werden die suPHP-Sourcen benötigt:
server:~# wget http://suphp.org/download/suphp-0.5.2.tar.gz
server:~# tar -xvzf suphp-0.5.2.tar.gz

Anschließend muss noch die CGI-Version von PHP und das apache-dev-Paket installiert werden:
server:~# apt-get install php4-cgi
server:~# apt-get install apache-dev

Jetzt kann suPHP übersetzt und installiert werden:
server:~# ./configure --disable-checkuid --disable-checkgid --with-apache-user=www-data --with-php=/usr/lib/cgi-bin/php4 --with-logfile=/var/log/suphp.log --with-apxs=/usr/bin/apxs
server:~# make
server:~# make install

Wenn alles korrekt funktioniert hat, dann sollte die Konfigurationsdatei vom Apache aktualisiert sein. Sicherheitshalber kann man hier noch mal einen Blick reinwerfen (bei mir /etc/apache/httpd.conf). Folgende Zeilen sollen drinstehen:
LoadModule suphp_module /usr/lib/apache/1.3/mod_suphp.so
AddModule mod_suphp.c

In den VHosts kann jetzt suPHP bei Bedarf aktiviert werden:
php_admin_flag engine off
suPHP_Engine on
AddType application/x-httpd-php .php
AddHandler x-httpd-php .php

Der Eintrag php_admin_flag engine off deaktiviert in diesem Fall mod_php. Über „suPHP_Engine on“ wird suPHP aktiviert.

Selbstverständlich schreibt suPHP auch ein Log (/var/log/suphp.log). Bei Fehlern sollte man also zuerst mal hier nachschauen.

Die Konfiguration von suPHP kann in der Datei „/etc/suphp.conf“ verändert werden.

Achtung: Bei mir gab es mit suPHP 0.6.x Probleme und daher musste ich die Version 0.5.2 verwenden!

Mehr Informationen zu diese Thema findet man im debianhowto.de oder unter suphp.org.

Schreibe einen Kommentar.