ipernity WordPress-Plugin

Zur Darstellung von ipernity-Bildern gibt es auf der icewind’s-Website ein schönes WordPress-Plugin. Das Plugin liest den RSS-Feed eines ipernity-Benutzerkontos und stellt die Bilder in unterschiedlichen Größen im Blog dar.

Hab’s hier gleich mal temporär in der Sidebar installiert und es funktioniert wunderbar. Also durchaus empfehlenswert für Blogbetreiber.

2 Comments

  1. macht man das jetzt so? also ipernity nehmen statt flickr zu verwenden? ich seh schon – ich bin total out. vorgestern habe ich mir eine hd-dvd ausgeliehen und konnte sie nicht ansehen… und das alles ohne auch nur einen blassen schimmer davon, dass das ein feature ist. vielleicht sollte ich ich mal mehr mit technik beschaeftigen :)

  2. Na ja flickr kann man schon auch noch nehmen. Alllerdings ist dort so weit ich weiss der Upload sehr begrenzt und in letzter Zeit wurde angeblich viel zensiert.

Schreibe einen Kommentar.