Contao Website ohne .html in der URL

Contao liefert die URL’s der Unterseiten mit dem Suffix .html aus. Heutzutage ist dieser Suffix meiner Meinung nach nicht mehr zeitgemäß und bringt dem Benutzer auch keinen Vorteil. Ganz im Gegenteil, die längere URL verwirrt nur und die meisten Benutzer wissen eh nicht was es mit diesem html auf sich hat :)

So kannst Du den Suffix entfernen

1. URL-Suffix in den Contao-Einstellungen von „.html“ auf „/“ umstellen

contao_url_suffix_settings

2. In der .htaccess Datei die URL-Umschreibung anpassen

ändern in

 

Wichtiger Hinweis für bestehende Websites

Solltest Du die Umstellung an einer bereits bei Google indexierten Website vornehmen, dann sollten die vorhanden URLs per 301 weitergeleitet werden. Hierzu folgende Zeile in die .htaccess einfügen:

 

5 Comments

  1. Great tip, was looking to get this to work in Contao 3.5 and wasn’t having any luck. Thanks for the article.

  2. Hi,
    hab das Ordnerproblem mit /contao so gelöst:

    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !contao
    RewriteRule .*\/$ index.php [L]

    Frohes Schaffen und Gruß, Kai

  3. Anstatt:
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !contao

    Kann man auch auf Verzeichnisse prüfen:
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d

Schreibe einen Kommentar.