Neue Datei direkt im macOS Finder erstellen

Unter Windows kann man über die rechte Maustaste direkt eine leere Datei erzeugen. Diese nützliche Funktion vermissen gerade Umsteiger häufig. Über ein kleines Apple Script lässt sich diese Funktion jedoch relativ leicht nachrüsten.

Das Script kann entweder über den Script Editor erstellt werden, oder man verwendet dieses fertige Script:

Neue Datei

Nach dem Download die Datei entzippen und das Programm z. B. im Programme-Ordner abspeichern. Zur Installation einfach die Symbolleiste eines Finder-Fensters bearbeiten und das „Neue Datei“-Script an die gewünschte Stelle ziehen:

Das Icon lässt sich über ebenfalls noch wie im obigen Screenshot anpassen. Hierzu dem Script nach dem Entzippen dieses Icon zuweisen (rechte Maustaste „Information“ und dann das Icon per Copy-and-Paste zuweisen):

newFile Icon

4 Comments

  1. Es sind oft die Kleinigkeiten, die das digitale Leben erleichtern. Vielen Dank!

  2. Sehr cool, Dankeschön. Hat mir sehr geholfen.
    Vielleicht noch ergänzend, die Icon Datei muss einfach auf das alte Programmsymbol oben links in den Informationen gezogen werden.

  3. Dieser Finder kann wirklich rein garnichts. Was ist das eigentlich für ein BS bei dem selbst rudimentärste Funktionen über Skripte „nachgeladen“ werden müssen? *kopfschüttel*

  4. @Elmente
    Weniger ist manchmal mehr und ich mag MacOS eigentlich ganz gern auf dem Desktop. Im Vergleich zu früheren Zeiten, als ich noch Windows im Einsatz hatte, musste ich das Betriebssystem in 14 Jahren noch kein einziges Mal neu installieren. Aber letztendlich hat jedes OS seine Vor- und Nachteile und das Perfekte hab ich bislang leider noch nicht gefunden.

Schreibe einen Kommentar.